Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr erfahren.

Und welche Antwort gibst du?

Teil 1 unserer 3-teiligen Serie: Es ist unsere ureigenste Entscheidung, Ja zu sagen, wenn die Frage gestellt wird: Willst du Christus nachfolgen?
Foto: © ChristArt - Fotolia.com

Christus hat kein Rezeptbuch hinterlassen, wie sich seine Anhänger und Nachfolger im Alltag konkret verhalten sollen. Das können wir begrüßen oder bedauern.

Auch in den Briefen der Apostel finden wir nur einige verstreute Hinweise dazu. Doch genau in dieser Unbestimmtheit liegt eine Chance: Wir sind darauf angewiesen, immer wieder zu überlegen, was ist der Wille Gottes? Wie soll ich mich verhalten?

Es liegt in unserer Verantwortung, über Christsein im Alltag nachzudenken und dann Jesus nachzufolgen.


Mehr dazu im ersten Teil unserer dreiteiligen Serie unter "Christ sein heute" in: Unsere Familie Nr. 9 vom 5. Mai 2017