Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr erfahren.

Stammapostel i. R. Leber wird 70

Am 20. Juli feiert Stammapostel i. R. Wilhelm Leber seinen 70. Geburtstag. Seit über vier Jahren ist der frühere Kirchenleiter nun im Ruhestand. Was macht er heute und wie fühlt es sich für ihn an, den Gottesdienst in der Bank zu erleben?
Foto: Björn Renz


Lieber Stammapostel, zuerst unsere herzlichen Glück- und Segenswünsche zu Ihrem 70. Geburtstag! Werden Sie ihn besonders feiern?

Zunächst vielen Dank für die Glückwünsche. Ja, ich will diesen Geburtstag schon in größerem Rahmen feiern. Ich musste mich aber auf die Apostel und Bischöfe aus unserer Region – aktiv und im Ruhestand – beschränken, sonst wäre der Kreis zu groß geworden.

Nun sind Sie schon vier Jahre im Ruhestand. Hatten Sie Pläne für die „Zeit danach“ und konnten Sie schon welche umsetzen?

Konkrete Pläne für den Ruhestand hatte ich eigentlich nicht. Im aktiven Dienst war mein Leben so sehr von Terminen geprägt, dass ich erst einmal frei sein wollte von irgendwelchen Zwängen.


Was Stammapostel i. R. Wilhelm Leber sonst noch über sein Leben im Ruhestand verraten hat, lesen Sie im Interview in: Unsere Familie Nr. 14 vom 20. Juli 2017